Elementbau: Schlanke Wände heisst mehr Wohnraum

Bei der Holzelementbauweise wird eine tragende Holzkonstruktion mit Plattenwerkstoffen (Holz- oder Gipsfaserplatten) beplankt.

Die Vorteile sind vielfältig:

 

– Holz hat eine hohe Festigkeit bei niedrigem Eigengewicht, ist daher auch für Aufstockungen geeignet.

 

– Die Relation von umbautem Raum und Nutzfläche ist optimal, weil Tragkonstruktion und Wärmedämmung in derselben Ebene liegen.

 

– Wand-, Decken- und Dachelemente werden in unserer Werkstatt vorgefertigt, was die Bauzeit verkürzt, ob es sich nun um ein Einfamilien- oder Mehrfamilienhaus, ein Schulhaus, eine Turnhalle oder eine Mehrzweckanlage handelt.

 

– Da keine Feuchtigkeit in bestehende oder neue Bauteile kommt, gibt es keine austrocknungsbedingte Bauverzögerung.

 

 

Die Elementbauweise steht unter ökologischen Aspekten an der Spitze und ist somit zukunftsorientiert:

 

– Dank mehrschichtiger Wandaufbauten hat sie hervorragende Werte bezüglich Energieeffizienz (Minergie- und Minergie-P-Standard),

 

– sie bindet Kohlendioxid,

 

– ist nur mit minimaler grauer Energie aus Transport und Verarbeitung belastet

 

– das Naturprodukt Holz wächst nach.

 

 

Nutzen Sie unsere Erfahrung, unser handwerkliches Geschick und unsere Verlässlichkeit.

 

Unsere Offerten sind detailliert, damit Ihnen und uns Überraschungen erspart bleiben.

 

An- und Umbau | Innenausbau | Treppen | Garten und Terasse | Industriebauten | Fassaden | Dämmungen | Dachfenster

 

Elementbau